Smarte Politiker an die Macht

Bitterböse Erkenntnis am 31.10.2018: Wenn die Grünen mit Robert Habeck, die FDP mit Christian Lindner, Kanada mit Justin Trudeau, die Linken mit Sahra Wagenknecht, Frankreich mit Emmanuel Macron und Österreich mit dem feschen Sebastian Kurz die meisten Wählerstimmen bringen, sollten wir die Kriterien für unsere künftigen Regierungschefs ebenfalls gehörig überdenken. Das macht sich dann auch auf Gruppenfotos bei Gipfeltreffen gut. Solche mit heruntergezogenen Mundwinkel führen offenbar dazu, dass am Ende der Legislaturperiode die ganze Bevölkerung die Mundwinkel hängen lässt. Lesen Sie auch: Erleichterung!

Beitrag lesen …

Exerzitien statt “weiter so”

Erkenntnis am 30.08.2018: Wenn unsere Staatenlenker in Sachen Massenmigration unsicher sind, zweifeln, was richtig oder falsch, was ethisch noch zu erfüllende Menschenpflicht oder bereits zur bloßen, nur noch vom Moralismus getragenen Ideologie der Dummheit mutiert ist, dann sollten sie vielleicht für ein paar Wochen zu “Exerzitien” in den Reservoires der amerikanischen – wahlweise australischen – Ureinwohner verbringen und aufmerksam zuhören, was diese Menschen aus der Zeit ihrer Ahnen und danach zu erzählen wissen!

Beitrag lesen …

AfD und Merkel leben in einer Symbiose

Erkenntnis am 22.08.2018: Inzwischen sollen es 80% sein, welche die AfD nicht wegen deren Programm und Ziele, sondern als Ankerpunkt für einen wirksamen Hebel wählen, um Pattex-Kanzlerin Angela Merkel endlich aus dem Amt zu jagen. Das ergibt irgendwo auch Sinn. Vor Merkel gab es keine AfD, das ist nämlich allein ihre Züchtung. Gut möglich, dass nach der Merkel’schen “Schreckensherrschaft” auch der AfD-Spuk wieder abebbt.

Beitrag lesen …

Wir brauchen andere Medien

Erkenntnis am 29.07.2018: Vieles, was die Politik ihrer Bevölkerung zumutet ist nur möglich, weil die Massenmedien ihre Rolle als vierte Gewalt im Staate aufgegeben und mehrheitlich – mit wenigen Ausnahmen – nur noch poltikkonform berichten und informieren. Wir brauchen wieder Medien, die sich wieder in die Rolle der vierten Gewalt begeben, nicht mehr für die politischen Machthaber sondern wieder kritisch über sie berichten.

Beitrag lesen …

Arzt vs. Mediziner

Erkenntnis am 07.07.2018: Ein Arzt ist jemand, der seine Patienten nach ihrem Leiden fragt, sich Zeit nimmt, um sie gewissenhaft zu untersuchen, eine Diagnose stellt und dann mit all seiner Kunst versucht, das Leiden zu heilen oder wenigstens bestmögliche Linderung angedeihen zu lassen. Hausbesuche bei fiebernden oder nicht mobilen Patienten gehören bei ihm zum Arztberuf. Ein Arzt übt seine Berufung aus. Ein Mediziner ist jemand, der seine Patienten zunächst nach Krankenkasse oder Zahlungskraft befragt, binnen fünf Minuten eine Diagnose stellt und dann entsprechend des Budgets oder des Versicherungsumfangs eine von diesen gerade noch abgedeckte Behandlung anbietet. Der zu verrechnende Betrag…

Beitrag lesen …

Gegenwart

Erkenntnis am 03.07.2018: Viele Menschen hängen mit ihren Gedanken in der Vergangenheit fest oder sorgen sich um die Zukunft. Das ist töricht, denn die Vergangenheit war, wie sie war, wir können sie weder ändern noch zurückholen. Und was die Zukunft bringen wird wissen wir nicht. So bleibt Vielen einfach keine Zeit für die Gegenwart, das Hier, Jetzt und Heute. Die einzige Zeit, die wir wirklich aktiv mitgestalten können.

Beitrag lesen …

Glück vs. Reichtum

Erkenntnis am 27.06.2018: Läuft man durch die Stadt und betrachtet sich die einem entgegenkommenden Gesichter erkennbar wohlhabender Leute, staunt man zunächst, welche Miesepetrigkeit diese oft ausstrahlen. Ich erkläre mir das so:  Da versuchen sie ihr Glück über das Raffen von Hab und Gut bei Juweliers und in Designer-Shops, bei teuren Hobbys zu erringen und verzweifeln dennoch an der Welt, immer in der Angst, jemand könnte ihr rein am Materiellen orientiertes “Glück” schmälern, – und wenn es “nur” das Finanzamt mit einer Steuernachzahlung ist. Steuern werden als “ungerechter”, staatlicher Dienstahl betrachtet. Aber wehe der SUV mit Mercedesstern oder Porsche-Emblem erleidet einen…

Beitrag lesen …

Nie gewählt

Erkenntnis am 20.06.2018: Eigentlich durfte ich noch nie in meinem Leben wählen, welchen Menschen ich das Regieren zutraue: Nicht das Staatsoberhaupt, nicht den Regenten, nicht die Minister. Ich durfte immer nur aus – von Parteien aufgestellten Parteigängern – Abgeordnete wählen, die zwar die Lobbyisten des Volkes sein sollten, die aber – mit wenigen Ausnahmen – ihr Herz nach der Wahl an Wirtschaft und Finanzen und besonders einträchtig für ihre Diäten verkaufen.

Beitrag lesen …

Ich bin dankbar …

Erkenntnis am 12.06.2018: (aus dem Internet – ich seh’s aber genauso) Ich bin dankbar für die Steuern die ich zu zahlen habe, weil das bedeutet, ich habe ein ein eigenes Einkommen, für das Geschimpfe über die Regierung, weil das bedeutet, wir leben in einem freien Land und haben das Recht auf freie Meinungsäußerung, für den Stau auf der Urlaubsreise, weil das bedeutet ich bin gesund, kann mir die Reise leisten und habe das Recht, dies frei zu tun, für die kritischen Worte der besten Ehefrau von allen, weil das bedeutet ich lebe nicht einsam, für die den Kinderlärm vor dem…

Beitrag lesen …

Stolz & Steuern

Erkenntnis am 25.05.2018: Leute auf dem Golfplatz verkünden oft mit stolz geschwellter Brust ihr Handicap, mit welchem sie bei Wettkämpfen antreten dürfen. Die selben Leute haben aber meist enorme Schamprobleme, ihre Leistungen als Steuerzahler publik zu wissen. Dabei könnte die Brust doch noch viel stolzer schwellen, würden sie den Habenichtsen dieser Welt zeigen, welch große Leistung sie für die Gesellschaft erbringen. Dieser Scham ist eigentlich nur erklärlich, wenn Lebensstil und Steuerzahlung nicht harmonieren. Dann allerdings wäre tiefer Scham auch mehr als gerechtfertigt.

Beitrag lesen …