Ich bin dankbar …

Erkenntnis am 12.06.2018:

(aus dem Internet – ich seh’s aber genauso)

Ich bin dankbar

  • für die Steuern die ich zu zahlen habe, weil das bedeutet, ich habe ein ein eigenes Einkommen,
  • für das Geschimpfe über die Regierung, weil das bedeutet, wir leben in einem freien Land und haben das Recht auf freie Meinungsäußerung,
  • für den Stau auf der Urlaubsreise, weil das bedeutet ich bin gesund, kann mir die Reise leisten und habe das Recht, dies frei zu tun,
  • für die kritischen Worte der besten Ehefrau von allen, weil das bedeutet ich lebe nicht einsam,
  • für die den Kinderlärm vor dem Haus, weil das bedeutet, wir haben eine Zukunft,
  • für die Parklücke, in der hintersten Ecke des Parkplatzes, weil das bedeutet, ich kann mir ein Auto leisten,
  • für das Durcheinander nach einer Feier, weil das bedeutet, ich war von lieben Menschen umgeben,
  • für den Rasen, der gemäht, die Fenster, die geputzt werden müssen, weil das bedeutet, ich habe ein Zuhause,
  • für die Hose, die ein bisschen zu eng sitzt, weil das bedeutet, ich habe genug zu Essen,
  • für die Geräusche meiner Nachbarn, weil das bedeutet, dass ich noch gut hören kann,
  • auch für das Hässliche in der Welt, weil das bedeutet, dass ich noch gut sehen kann,
  • für Müdigkeit und schmerzende Muskeln am Ende des Tages, weil das bedeutet, ich kann noch arbeiten,
  • für den Weckruf des Weckers morgens, weil das bedeutet, mir wird ein neuer Tag geschenkt!

Wenn wir uns über die Widernisse des Alltags ärgern genügt es oft, nur ein bisschen den Blickwinkel zu wechseln, um Zufriedenheit zu empfinden. Wenn dir das Leben Zitronen schenkt, dann frage frech nach Tequila und Salz!

Das Leben sollte auch keine Reise sein, mit dem Ziel in einem attraktiven, gesunden Körper ins Grab zu steigen. Wir sollten lieber seitlich hineinrutschen, mit Schokolade in der einen und einer Flasche Sekt in der anderen Hand, der Körper total abgerockt, faltig und verbraucht aber glücklich schreiend: “Wow, was war dieses Leben doch eine wilde Fahrt!”

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.