“Links”-Sein taugt nichts

Erkenntnis am 15.05.2018:

Aus einer “linken” Grundhaltung sind noch nie funktionierende, freie Gesellschaften und tolerante Staatsgebilde aber viele tyrannische, menschenverachtende Dikaturen entstanden.

Aus einer “linken” Grundhaltung ist noch nie ein funktionierendes Wirtschaftssystem entstanden. Der Bankrott von Staat und Gesellschaft stand immer am Ende “linker” Experimente.

Ergo: Die “linke” Grundhaltung sollte generell keine Regierungsgewalt erlangen. Sie taugt allenfalls als “Betriebsrat” für die bürgerliche Gesellschaft.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.