Erkenntnis am 22.08.2018:

AfD und Merkel leben in einer Symbiose

Inzwischen sollen es 80% sein, welche die AfD nicht wegen deren Programm und Ziele, sondern als Ankerpunkt für einen wirksamen Hebel wählen, um Pattex-Kanzlerin Angela Merkel endlich aus dem Amt zu jagen.

Das ergibt irgendwo auch Sinn. Vor Merkel gab es keine AfD, das ist nämlich allein ihre Züchtung. Gut möglich, dass nach der Merkel’schen “Schreckensherrschaft” auch der AfD-Spuk wieder abebbt.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.