Fundsache: Armin Laschet hat recht:

Armin Laschet und die Virologen

gefunden von Kurt O. Wörl

Da bringt der Chefredakteur der NZZ, Eric Gujer, in seinem heutigen Leitartikel etwas ziemlich präzise auf den Punkt. So sehr ich zu Beginn das entschlossene Vorgehen der Regierung und besonders der bayer. Regierung, beklatschte, so sehr mächtig wird inzwischen das mulmige Gefühl.

Noch nie in der Geschichte der Bundesrepublik wurde derart massiv die politische Macht der Exekutive eingesetzt, um Grund- und Freiheitsrechte einzuschränken. Und diese Exekutive setzt tatsächlich vor allem auf Epidemiologen, die ständig 180-Grad-Wendungen vollziehen ohne sich für Irrtümer zu entschuldigen, Hauptsache es werden keine Lockerungen beschlossen, scheint deren Devise. Dabei bieten die Zahlen in Deutschland dafür überhaupt keine Grundlage mehr. – Vielmehr scheint es so, dass man mit überschießenden Reaktionen die Wirtschaft demoliert hat und nun auf Gedeih und Verderb das nicht zugeben mag, weil politischer Unverstand sichtbar würde.

Es lohnt sich den Artikel Eric Gujers zu Ende zu lesen:

NZZ: … Die Corona-Krise ist viel zu ernst, um sie den Experten zu überlassen

 

Bild von Alexandra_Koch auf Pixabay


Lesen Sie auch:

“Schluss mit Starrsinn …!”

Lesen Sie auch:

Was ich möchte und was nicht

Lesen Sie auch:

Die Argumente gehen aus

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.