Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz gibt bekannt:

Ein durchdachtes Ausstiegsszenario

Autor: Kurt O. Wörl Hierzulande drücken sich verantwortliche Politiker, allen voran Kanzlerin Angela Merkel, aktuell immer noch davor, der Bevölkerung ein realistisches Ausstiegsszenario aus den umstrittenen, massiven Freiheitseinschränkungen zu vermitteln. Man setzt offenbar weiterhin darauf, die deutsche Bevölkerung hinzuhalten. Anders in Österreich, wo man manches besser auf die Reihe bekommt als in Deutschland: Es ist – man möchte fast sagen “natürlich” – wieder der junge, fesche und auch noch eloquente österreichische Kanzler Sebastian Kurz, der seine Österreicher nicht mehr länger im Umklaren lassen will und ein – wie ich meine – recht durchdachtes Ausstiegsszenario heute bekannt gegeben hat. Er machte…

Beitrag lesen …

Fundsache: Der Internationale Opern Chor singt virtuell gegen die Seuche an

Pandemie: Chor der Gefangenen

gefunden von Kurt O. Wörl Die kritische Situation, in der wir uns befinden, hat das tägliche Leben von uns allen grundlegend verändert. Wir sind gezwungen zu Hause zu bleiben, um dem virologischen Notfall entgegenzuwirken. Auch die Welt des Theaters und der Musik sind betroffen, wie Musiker, Sänger, Dirigenten usw. Sie zahlen einen hohen Preis, weil sie nicht arbeiten können und gezwungen sind, Aufführungen und Konzertaktivitäten abzusagen. Dies ist ein wirtschaftlicher und moralischer Schaden, der nicht quantifiziert werden kann. Der Internationale Symphonische Opernchor, hat wie andere Chöre auch, die Aktivitäten gemäß den verschiedenen Dekreten dieser Tage eingestellt. Er hat daher die…

Beitrag lesen …

Zur Corona SARS CoV2-Pandemie:

Dank und Sorge über Ungereimtheiten

Autor: Kurt O. Wörl Zunächst muss ich eine Bürgerpflicht erfüllen: Ich danke an dieser Stelle all jenen, welche derzeit für uns rund 82 Mio. Bundesbürger nahezu übermenschliche Leistungen erbringen. Zuallererst ist dem medizinische Personal zu danken, all den Ärzten, Krankenschwestern- und -pflegern, den Laborbediensteten, dem Rettungsdienst und den Logistikern im Gesundheitswesen. Ich danke den Verkäufern/-innen- und Kassierern/-innen, welche auch bei hirnloser Klopapier-Hamsterei noch die Contenance bewahren und den Polizeibeamten, welche sicherzustellen haben, das Unvernunft und Dummheit nicht größeren Schaden als den ohnehin unvermeidlichen anrichten. Wahrscheinlich habe ich nicht alle benannt, die es verdienen, auf die es in Pandemie-Zeiten aber ankommt….

Beitrag lesen …

Überlegungen im Zeichen des Virus':

Corona wird Veränderungen bringen

Autor: Kurt O. Wörl Zwar weiß ich nicht, ob ich diese Corona-Pandemie überleben werde, schließlich gehöre ich als Mittsechziger zur Risikogruppe, wie ich auch nicht vorherzusagen vermag, ob uns diese Mistseuche in eine weltweite, wirtschaftliche Depression zwingen wird – unwahrscheinlich ist letzteres nicht. Aber eines, meine ich, schon jetzt sagen zu können: Nach dieser Seuche wird einiges anders sein als vorher. Diese weltweite Epidemie wird zwar als “Schwarzer Schwan” gehandelt, als ein Ereignis also, das selten und höchst unwahrscheinlich ist und deshalb auch nicht im Blickfeld von Öffentlichkeit und Politik stand, aber das trifft m.E. nicht zu.  Wir wussten, dass…

Beitrag lesen …

Coronavirus COVID-19:

Weltweit gemeldete Infektionsfälle

gefunden von Kurt O. Wörl Die Johns Hopkins Universität (JHU) in Baltimore (Maryland) stellt eine stets aktuell gehaltene Fakten-Karte zu den aktuellen Corona-Infektionsfällen zur Verfügung. Daraus auch die Zahlen der Toten und der wieder Gesundeten: JHU: Coronavirus COVID-19 Global Cases  Lesen Sie auch: Eine Offenbarung von Interview Lesen Sie auch: Angst als politisches Ziel Lesen Sie auch: Broder und die Klima-Religion

Beitrag lesen …

Fundsache Podcast: Henry M. Broder im Gespräch:

Broder und die Klima-Religion

gefunden von Kurt O. Wörl Broder spricht bei Gabor Steingart über Heiko Maas, Jan Böhmermann, Carola Rackete, die Hohepriester des Klimaschutzes u.a. Ich konnte ihm kaum widersprechen … außer bei seiner neueren Einschätzung zu Luisa Neubauer, im Netz “Langstrecken-Luisa genannt, da bleibe ich bei meiner bisherigen: Inkompetente Schaumschlägerin. Beeindruckendste Passage in dem Podcast: “Carola Rakete ist für mich, genauso wie Greta (Thunberg), sind sozusagen die Avantgarde des Totalitarismus heute. Und wenn wir von Totalitarismus oder Faschismus reden haben wir immer die klassischen Bilder im Kopf: Mussolini, Hitler, Franko, Konzentrationslager. Das ist nicht mehr der Faschismus oder Totalitarismus des 21. Jahrhunderts….

Beitrag lesen …

Neu in den FAQ:

Häufige Fragen zum “Klimawandel”

Autor: Kurt O. Wörl In den “Häufig gestellten Fragen” (FAQ) habe ich weitere eingegangene Fragen, diesmal zur Beitragssammlung für das Thema “Klimawandel”, beantwortet. Da ich darin ziemlich viele Fakten und Überlegungen zum Thema zusammengetragen habe, will ich die FAQ-Ergänzung hier nochmals als redaktionellen Beitrag zur Verfügung stellen. Hier geht’s zu den kompletten FAQ […] FAQ-Ergänzung: Fragen zum Klimawandel   Sie haben für das Thema Klimawandel eigens eine Beitragssammlung angelegt. Liest man die teilweise sehr kritischen Beiträge dazu, könnte man den Eindruck gewinnen, sie wären ein Klimaleugner? Herrje, diese – häufig von weiteren boshaften Unterstellungen begleiteten – Andichtung habe ich bereits…

Beitrag lesen …

Zum Apokalypse-Wahn:

Das Schicksal ist eine blöde Kuh

Autor: Kurt O. Wörl Fast-beinahe-US-Präsident Albert Arnold “Al” Gore jr., das IPCC, die sog. “Klimafroscher” und allen voran eine autistische Pubertistin aus Schweden, Greta Thunberg, sind überzeugt: dieser wunderbare blaue Planet, er wird verglühen, wenn wir uns nicht sofort selbst radikal geliebte Freiheiten, Wohlstand und Lebensfreude verbieten. – Australien brennt schon mal!  Damit haben sie auch recht, grundsätzlich jedenfalls. In der Tat, denn in etwa 7,6 Milliarden Jahren, wenn unsere Sonne ihren Wasserstoffvorrat vollständig zu Helium verbrannt hat und ins sog. Schalenbrennen übergeht, wird sie sich – da sind sich die Astrophysiker sicher – zu einem Roten Riesen aufblähen und…

Beitrag lesen …

WDR mutiert zum Propagandasender der Klimahysteriker:

“Meine Oma ist ‘ne alte Umweltsau”

Autor Kurt O. Wörl Der WDR Kinderchor durfte zum Jahreswechsel ein besonderes Lied einstudieren. Das Lied befand sich für eine Weile auch in der Mediathek des WDR, wurde aber nach – überaus berechtigten – Protesten wieder entfernt. Der Videobeitrag ist zwar im Netz noch auffindbar, wir verlinken jedoch zum Schutze der Kinder nicht dorthin, weil diese darin in Großaufnahmen erkennbar sind. Wir wissen nicht, ob die Eltern der Kinder überhaupt mit der Aktion des WDR und mit der öffentlichen Verbreitung einverstanden waren. – Sei’s drum! Die Kinder – offenbar durchwegs Mädchen um die zehn Jahre alt – sangen mit freudigen…

Beitrag lesen …

Interaktive Karte gibt Auskunft:

Die wahre Größe der Länder

Autor: Kurt O. Wörl Wie groß sind die Länder dieser Welt wirklich? Die interaktive Karte “The True Size Of” mit den entsprechenden Algorithmen gibt Auskunft und zeigt, wie die auf den meisten Landkarten angewandte Mercador-Projektion die Größenordnungen verzerrt. Erst wenn man die Länder auf Höhe des Äquadors zieht, zeigt die Mercador-Projektion sie in ihrer annähernd authentischen Größe. Am meisten fällt das natürlich beim größten Land auf Erden, bei Russland auf. In der Mercador-Projektion ist Russland eine riesiges Land und ganz Afrika scheint zweimal in die russische Landmasse zu passen. In Wahrheit ist der afrikanische Kontinent aber 1 1/2 mal größer…

Beitrag lesen …