Tichys gnadenlose Medienanalyse

gefunden von Kurt O. Wörl Wenn der Journalist Roland Tichy aus dem medialen Nähkästchen spricht, dann ist das nicht nur beste Hintergrundinformation, sondern stets auch noch überaus gute Unterhaltung. Hier geht’s zu den Fundsachen: Tichys Einblick: ARD und ZDF: Warum es nach der „Umweltsau“ nicht mehr so weitergeht und Tichys Einblick: Nach Kritik von Armin Laschet liegen die Nerven blank Foto: WikiMedia Commons Lesen Sie auch: Ein Rundfunkbeitragzahler schreibt Tacheles Lesen Sie auch: “Meine Oma ist ‘ne alte Umweltsau” Lesen Sie auch: WDR: Der große Zoff

Beitrag lesen …

Das Schicksal ist eine blöde Kuh

Autor: Kurt O. Wörl Fast-beinahe-US-Präsident Albert Arnold “Al” Gore jr., das IPCC, die sog. “Klimafroscher” und allen voran eine autistische Pubertistin aus Schweden, Greta Thunberg, sind überzeugt: dieser wunderbare blaue Planet, er wird verglühen, wenn wir uns nicht sofort selbst radikal geliebte Freiheiten, Wohlstand und Lebensfreude verbieten. – Australien brennt schon mal!  Damit haben sie auch recht, grundsätzlich jedenfalls. In der Tat, denn in etwa 7,6 Milliarden Jahren, wenn unsere Sonne ihren Wasserstoffvorrat vollständig zu Helium verbrannt hat und ins sog. Schalenbrennen übergeht, wird sie sich – da sind sich die Astrophysiker sicher – zu einem Roten Riesen aufblähen und…

Beitrag lesen …

Die Top-Ten der Antisemiten 2019

Autor: Kurt O. Wörl Jeremy Corbyn, Chef der sozialistischen Labour-Partei in Großbritannien, an welchen sich bekanntlich auch das neue Führungsduo der SPD, Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken orientieren möchten, führen die vom Simon-Wiesenthal-Center (SWC) veröffentlichte Top-Ten-Liste 2019 der Antisemiten und Personen mit antiisraelischem Verhalten an. Deutschlands Außenpolitik auf Platz sieben! LINK: SWC: Die Liste der Schande   Erst auf Platz zwei – und das ist das eigentlich Entsetzliche an Corbyns Listenplatz – schafften es diverse antisemitische Terroristen und Mörder. Eine Umfrage des “Jewish Leadership Council” ergab, dass 47% der Befragten das Vereinigte Königreich verlassen würden, würde Corbyn Premierminister werden. Beschämender…

Beitrag lesen …

Sie werden wieder das Falsche tun!

Autor: Kurt O. Wörl Die Sozialdemokraten kämpfen ums politische Überleben. Die SPD hat zwar von allen Parteien die meisten Mitglieder (426.000 Stand Juli 2019), sind aber in der Wählergunst auf Splitterparteiniveau gesunken. “Gerhard Schröder, der ‘Genosse der Bosse’ und seine elendige Agenda 2010 sind schuld!” oder “Wir müssen HARTZ IV auf den Müll der Geschichte werfen!” hört man vom linken Flügel und von den Jusos raunen. Und sie glauben, dass auch die Tatsache, dass sie sich vom Bundespräsidenten überreden haben lassen, entgegen ihres Vorhabens in die Opposition zu gehen, wieder eine GroKo mit der Union zu bilden, ihr Verderben war….

Beitrag lesen …

Beste Rede beim CDU-Parteitag

Autor: Kurt O. Wörl Wenn der CSU-Vorsitzende und Bayer. Ministerpräsident, Markus Söder, auf dem CDU-Parteitag die beste und engagierteste Rede hält, dann lässt er damit die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer, mit ihrem Redestil eines Sprechautomaten, blass und klein aussehen. – Mein Eindruck: Auch wenn Söder sich noch ziert, Kanzler könnte er ohne Zweifel. Lesen Sie auch: Spiel nicht mit den Schmuddelkindern… Lesen Sie auch: Unter Ochlokraten Lesen Sie auch: Deutschlandfunk grillt Hofreiter

Beitrag lesen …

Deutschlandfunk grillt Hofreiter

gefunden von Kurt O. Wörl Redakteur Christoph Heinemann vom Deutschlandfunk stellt Anton Hofreiter (B90/Grüne) in einem telefonischen Interview ruhig und unaufgeregt ein paar ganz einfache Fragen, etwa wiederholt “Was bedeutet Schulpflicht?” – Mit jeder Frage wirkt Hofreiter aufgewühlter, beantwortet aber nicht eine einzige. Als rechtsstaatlich gefestigter Politiker, der möglicherweise einmal in einem Ministerium Weisungen an nachgeordnete Behörden zu geben hätte, sollte es ihm aber nicht schwer fallen, die wirklich simplen Fragen einfach zu beantworten.  Interessant dabei Hofreiters Reaktion auf die Frage, wenn Schüler für andere Zwecke als das Klima streiken würden. – Ob ihm bewusst ist, welch faschistoide Gedankenwelt er…

Beitrag lesen …

Wir sind die Menschen…

gefunden von Kurt O. Wörl Mir dröhnt es noch in den Ohren, wenn ich an Herbert Grönemeyers “Sportpalastrede” denke, die sich wie eine Kriegserklärung aus finsteren Zeiten anhörte. Da wirkt es Salbei auf der Seele, wenn Liedermacher Heinz Rudolf Kunze – ebenfalls im Rahmen eines Events in Teltow – in knapp drei Minuten mehr Worte der Weisheit und Vernunft von sich gibt, als die gesamte politische Entourage seit Jahren. Und Grönemeyer sollte sich fragen, ob er nicht statt sich selbst der Spaltung der Gesellschaft hinzugeben von seinem Berufskollegen lernen möchte. – Denn Kunze zeigt: Man kann auch mit Anstand das…

Beitrag lesen …

Neuer Spin für Gretas Anliegen?

Autor: Kurt O. Wörl Im Netz tauchen immer mehr Fotos von Greta Thunberg und ihren Eltern, Svante Thunberg und Malena Ernman auf, auf welchen Sie T-Shirts der “Antifascist All Stars” tragen. Man kann dieses Tun ja kaum anders interpretieren, als dass die Familie zusammen Sympathien für die stets gewaltbereiten Rotfaschisten der AntiFa hegen. Allerdings möchte ich nicht ausschließen, dass die Fotos der Eltern evtl. auch Photoshop-Produkte sein könnten. Um das zu analysieren ist jedoch die Auflösung der Bilder viel zu gering. – Ich kann mir nicht recht vorstellen, dass Gretas Eltern mit solchen Shirts das Engagement ihrer Tochter bewusst mit…

Beitrag lesen …

Bundestag kein Abbild der Bevölkerung

Autor: Kurt O. Wörl Allenthalben wird beklagt, dass die Politik in Deutschland nicht mehr sehr viel mit den Lebenswirklichkeiten, mit den Wünschen und dem Wollen der Menschen im Lande zu tun hat. Es hat sich ein Politikstil breit gemacht, der nicht mehr die Menschen danach fragt, wie sie leben wollen, sondern der Menschen erziehen will so zu leben, wie die Politik es gerade haben möchte. Es kann nicht mehr vom bloßen paternalistischem Nudging die Rede sein sondern es muss inzwischen von einer sich etablierenden, neuen Diktatur mit zunehmend faschistoiden Elementen, die bis in die persönlichsten Lebensbereiche der Menschen wirken sollen,…

Beitrag lesen …

Placebo-Klimapaket war ein kluger Schachzug

Autor: Kurt O. Wörl Schon seit Wochen ärgere ich mich über die Scheinheiligkeit vieler Politiker, welche nun einer autistischen Pubertistin aus Schweden zu Füßen liegen und ihr huldigen. Das gilt besonders für Angela Merkel, welche sich schon zu Beginn ihrer ersten Amtszeit zusammen mit Vizekanzler Sigmar Gabriel im knallroten Anorak als “Klimakanzlerin” in der Arktis hat ablichten lassen. – Das war freilich nur Show, denn in den folgenden Jahre waren der Kanzlerin Arktis und Klima schnurzegal. Da fragt man sich natürlich warum Merkel ihr Interesse verlor? Und warum schleimt sie sich plötzlich wieder bei den Klimaapokalyptikern ein? – Hat das…

Beitrag lesen …