Placebo-Klimapaket war ein kluger Schachzug

Autor: Kurt O. Wörl Schon seit Wochen ärgere ich mich über die Scheinheiligkeit vieler Politiker, welche nun einer autistischen Pubertistin aus Schweden zu Füßen liegen und ihr huldigen. Das gilt besonders für Angela Merkel, welche sich schon zu Beginn ihrer ersten Amtszeit zusammen mit Vizekanzler Sigmar Gabriel im knallroten Anorak als “Klimakanzlerin” in der Arktis hat ablichten lassen. – Das war freilich nur Show, denn in den folgenden Jahre waren der Kanzlerin Arktis und Klima schnurzegal. Da fragt man sich natürlich warum Merkel ihr Interesse verlor? Und warum schleimt sie sich plötzlich wieder bei den Klimaapokalyptikern ein? – Hat das…

Beitrag lesen …

Gymnasium schickt Schüler zur Demo

Autor: Kurt O. Wörl Der Lehrkörper des Engelbert-Kaempfer-Gymnasiums (EKG) in Lemgo – NRW – hat sich für seine Schüler etwas besonderes einfallen lassen. Für vergangenen Freitag setzten die Lehrkräfte für die Schüler eine “Exkursion” zur regionalen “Fridays for Future”-Kundgebung an. In der Bekanntmachung an die Eltern wird eine Anwesenheitspflicht für die Schüler postuliert, bis zum Ende des regulären Unterrichts. Zunächst wollte ich das gar nicht glauben, dachte, da hätten sich wohl ein paar Klimawandel-Skeptiker eine Fakestory ausgedacht. Weit gefehlt! Die Story ist echt, wie dem Elternbrief der Schule vom 13.09.2019 zu entnehmen ist (zum Vergrößern auf das Bildchen klicken), begründen…

Beitrag lesen …

Grönemeyers “Sportpalastrede”

gefunden von Kurt O. Wörl “Völker hört die Signale…” Herbert Grönemeyer sendete am vergangenen Dienstag in Wien, das Signal “… dann liegt es an uns, zu diktieren, wie die Gesellschaft auszusehen hat…!” Ich bin sicher, er sprach einem Großteil aller Faschisten, egal ob sie sich heute braun, grün oder rot lackiert geben, aus tiefster Seele – auch in seiner Intonierung. – Ich musste mich erst durch wiederholtes Anhören überzeugen, dass da nicht akustisch verfälschte Goebbels-Reden einer Fake-Nachricht untergemischt wurden. In der Tat erinnerte Grönemeyers Ausbruch an Sportpalastreden zu unsäglichen Zeiten. – Ganz offensichtlich will er in einer ohnehin lauten Zeit…

Beitrag lesen …

Framing, Framing über alles …

Autor: Kurt O. Wörl Sind Sie “links-grün” versifft oder ein Rechtspopulist? – Ja bitte, Sie müssen sich heutzutage schon entscheiden. Also welcher Typ sind Sie? Gutmenschlicher Teddybärwerfer oder xenophober Rassist – oder beides? Wie bitte? Weder noch? Keep cool! Die Auswahl müssen Sie gar nicht selbst treffen. Genau genommen haben Sie gar kein Mitspracherecht, wie und wo Sie heutzutage eingeordnet werden. Sie müssen nur Ihre politische Ansicht zu den Themen der Zeit öffentlich von sich geben, dann sorgen schon andere dafür, dass Sie Ihren Platz in der “richtigen” Schublade finden. Und wundern Sie sich bitte nicht, wenn Sie sich als…

Beitrag lesen …

Doku “Schafft sich Europa ab?”

gefunden von Kurt O. Wörl Mir graut ehrlich gesagt vor dem Moment, an dem nächste Woche das amtliche Ergebnis der Wahlen zum Europäischen Parlament bekannt gegeben wird. Wie es aussieht werden Europas “Rechte” massive Triumphe feiern können. Die ZDF-Doku “Schafft sich Europa ab? EU-Gegner auf dem Vormarsch” zeichnet ein ziemlich düsteres, aber schlüssiges Bild von den rasend fortschreitenden Veränderungen im gar nicht mehr so geeinten Europa. Die Analysen fokusieren auch eine Person als Hauptverursacherin: Angela Merkel und ihre Austeritäts- und Migrationspolitik. Wird die Kanzlerin am Ende als Zerstörerin der EU in die Geschichte eingehen? Ein paar Aspekte aus der Doku,…

Beitrag lesen …

Wenn Masken fallen

Autor: Kurt O. Wörl Zum bekannt gewordenen Strache-Video aus Ibiza ist inzwischen so ziemlich alles gesagt. Ob wir je erfahren wer die Macher waren ist fraglich. Wie immer bei solchen Anlässen, schießen nun in den Medien die Spekulationen darüber ins Kraut, wer das konspirativen Treffen Heinz-Christian Straches mit einer lettischen “Investorin”, zugleich angeblichen Nichte eines putinnahen, russischen Oligarchen – zwecks illegaler Parteienfinanzierung – gefilmt und geleakt hat. Rudolf Adam, Autor für den “Cicero“, verdächtigt – verschämt verklausuliert in einem Meer von Konjunktiven – den israelischen Mossad als Drahtzieher. Beweise legt der Autor keine vor. Aber er weist immerhin darauf hin,…

Beitrag lesen …

AfD setzt auf Denunziation

Die AfD Hamburg hat auf ihrer Webpräsenz ein sog. “Informationsportal Neutrale Schulen Hamburg” eröffnet. Darüber sollen Bürger der Partei Verstöße gegen das Neutralitätsgebot an Hamburger Schulen melden. Die AfD setzt also auf Denunziation, wie man das vor allem in autokratischen Staaten kennt, etwa im Nazi-Deutschland oder im DDR-Regime. Damit lässt die AfD eine weitere Maske fallen und setzt ihre Politik der Spaltung der Gesellschaft nun auch in den Schulen fort. Grundsätzlich ist es zwar nicht verkehrt, Schülern und Eltern eine Anlaufmöglichkeit zu bieten, wenn es Probleme in der Schule gibt, aber solche gibt es bereits, nämlich die Schulaufsichtsbehörden und das…

Beitrag lesen …

Islam: Die Wahrheit währt am längsten

Gastautor: Paul Panter Heute in der Münchner U-Bahn: Nach einem eher belanglosen Gespräch, das sich aus einer Frage nach der richtigen Haltestelle ergab, wollte mir ein junger Muslim, ich schätzte ihn auf 28, vielleicht 30 Jahre, wieder einmal nahe bringen, wie “friedlich” doch der Islam im Grunde sei. Er könne gar nicht verstehen, warum die westliche Welt seinem Glauben und die Muslime so vehement ablehnten. Es entspann sich ein Gespräch, das ich nicht zum ersten Mal mit Followern des Propheten führte. Ich fragte ihn deshalb: “Gibt es im Koran Hinweise darauf, dass der Islam eine friedliche Religion sei?” Wie das…

Beitrag lesen …

Wirtschaftsfaschismus

Autor: Kurt O. Wörl Jedesmal könnte ich mich aufregen, wenn die globalisierte, weltwirtschafliche Entwicklung mit “Neoliberalismus” umschrieben wird. Kein Begriff könnte in der veröffentlichten Meinung falscher Anwendung finden. Warum? Neoliberalismus meinte ursprünglich etwas ganz anderes, genauer: sogar das exakte Gegenteil dessen, wofür der Begriff seit Jahren genutzt wird.  Aus den Gründen Erstmals wurde der Begriff anfangs der 30er Jahre des letzten Jahrhunderts von dem französischen Politiker Pierre Étienne Flandin als “néo-liberalisme” genutzt und bald darauf auf Vorschlag des deutschen Wirtschaftswissens-chaftlers Alexander Rüstow in Deutscher Sprache, auf dem Colloque Walter Lippman, in Paris definiert. Diese Neuschöpfung sollte einen neuen Liberalismus entwerfen, der nicht…

Beitrag lesen …

Zwei Seiten derselben Medaille

Autor: Kurt O. Wörl “Linke” und “Rechte” sind die beiden Seiten ein und derselben Medaille, gepresst aus getrocketer Scheiße. Guckt man genauer hin, dann bedingen sich die beiden Lager nämlich und sind sich ähnlicher als man glauben mag. Man stelle sich die “AntiFa” mal bitte ohne Faschisten vor. Belege? Beide glauben, für ihre “Ziele” – oft in Gewaltexzess-Events – das Gesetz nach belieben brechen zu dürfen. Beide setzen in ihren Extremen auf Gewalt und je weiter “links” man steht, umso mehr “Rechte” glaubt man wahrzunehmen – und natürlich auch umgekehrt. Beide setzen auf Hetze, schaukeln sich hasserfüllt gegenseitig auf: Nazikeule…

Beitrag lesen …