Bedrohte Freiheit der Wissenschaft

gefunden von Kurt O. Wörl Was die Bildungsexpertin der FAZ, Heike Schmoll, in ihrem SWR2-Beitrag “Bedrohte Freiheit – Wissenschaft in Deutschland” zusammengefasst hat, wirkt wie Balsam auf der Seele. Neben einer präzisen Analyse des Ist-Standes in Sachen Freiheit der Wissenschaft deckt sie schonungslos auf, wodurch diese Freiheit aktuell massiv gefährdet ist; und diese Gefahr kommt vorrangig – wider Erwarten – nicht von “Rechtsaußen” – ganz im Gegenteil: SWR2: Bedrohte Freiheit – Wissenschaft in Deutschland (Podcast) SWR2: Das Manuskript zur Sendung (PDF) Bild von Konstantin Kolosov auf Pixabay Lesen Sie auch: Tichys gnadenlose Medienanalyse Lesen Sie auch: Häufige Fragen zum “Klimawandel”…

Beitrag lesen …

Die wahre Größe der Länder

Autor: Kurt O. Wörl Wie groß sind die Länder dieser Welt wirklich? Die interaktive Karte “The True Size Of” mit den entsprechenden Algorithmen gibt Auskunft und zeigt, wie die auf den meisten Landkarten angewandte Mercador-Projektion die Größenordnungen verzerrt. Erst wenn man die Länder auf Höhe des Äquadors zieht, zeigt die Mercador-Projektion sie in ihrer annähernd authentischen Größe. Am meisten fällt das natürlich beim größten Land auf Erden, bei Russland auf. In der Mercador-Projektion ist Russland eine riesiges Land und ganz Afrika scheint zweimal in die russische Landmasse zu passen. In Wahrheit ist der afrikanische Kontinent aber 1 1/2 mal größer…

Beitrag lesen …

Die Selbstentzauberung einer “Heiligen”

gefunden von Kurt O. Wörl Es war klar, dass Greta Thunberg und ihr PR-Apparat überziehen werden. Jetzt müssen es nur noch ihre idealistischen “Follower” der #FFF-Bewegung begreifen. Bisher hielten die meisten Medienmacher die berühmteste schwedische Pubertistin ja für eine Art “unantastbare Heilige” und nannten jeden einen Unmenschen, der es dennoch wagte, das “Kind” zu kritisieren oder – wie Dieter Nuhr – satirisch auf den Arm zu nehmen. Dieser Kredit scheint nun rasant zu schwinden – übrigens vor allem in der Medienlandschaft in ihrer Heimat, Schweden. Indessen: wie diese junge Frau von ihrer Entourage gnadenlos verheizt wird ist für Außenstehende schwer…

Beitrag lesen …

Unter Ochlokraten

gesammelt von Kurt O. Wörl Möge sich jeder seine eigenen Gedanken darüber machen, dass jene, die so gerne Marx und Engels oder Rosa Luxemburg zitieren in Wahrheit mit anderen Weltanschauungen überhaupt nicht klar kommen. Toleranz scheint in diesen Kreisen keine Tugend mehr zu sein, getreu dem Motto: “Wer nicht unserer Meinung ist ,ist ein NAZI!” Doch solche Szenen dienen nur einer Partei, nämlich der AfD. Die linken Ochlokraten inszenieren die wirksamste Propaganda für die AfD. Gauland, Höcke und Co. dürften sich über solche Bilder freuen… sie bringen Stimmen und bestätigen die These von der schwindenden Meinungsfreiheit in Deutschland. Störung an…

Beitrag lesen …

Placebo-Klimapaket war ein kluger Schachzug

Autor: Kurt O. Wörl Schon seit Wochen ärgere ich mich über die Scheinheiligkeit vieler Politiker, welche nun einer autistischen Pubertistin aus Schweden zu Füßen liegen und ihr huldigen. Das gilt besonders für Angela Merkel, welche sich schon zu Beginn ihrer ersten Amtszeit zusammen mit Vizekanzler Sigmar Gabriel im knallroten Anorak als “Klimakanzlerin” in der Arktis hat ablichten lassen. – Das war freilich nur Show, denn in den folgenden Jahre waren der Kanzlerin Arktis und Klima schnurzegal. Da fragt man sich natürlich warum Merkel ihr Interesse verlor? Und warum schleimt sie sich plötzlich wieder bei den Klimaapokalyptikern ein? – Hat das…

Beitrag lesen …

Was sind eigentlich “Klimaforscher”?

Autor: Kurt O. Wörl Der heutige Neuronensturm ist der Suche nach den Gründen für das seit Jahren alarmistische Auftreten sog. Klimaforscher, rund um das Thema Klimawandel, gewidmet. Im Beitrag “Echter Klimawandel oder Klimareligion?” hatte ich mich mit der verbissenen, öffentlichen und veröffentlichten Kakophonie rund um den Klimawandel befasst. Besonders das erstaunliche Verhalten des Weltklimarates IPCC (Intergovernmental Panel on Climate Change), mit Sitz in der Schweiz sowie dessen bekannt gewordenen Datenmanipulationen und Fehlberechnungen, standen in dem Beitrag im Mittelpunkt. Das IPCC wird nicht müde – wie das Amen in der Kirche wiederkehrend – öffentlich zu postulieren, dass der “von Menschen verursachte…

Beitrag lesen …

Echter Klimawandel oder Klimareligion?

Autor: Kurt O. Wörl Inhalt: Prolog Unstrittige Fakten IPCC verweigerte Falsifikation Climategate Klimaforscher hatte Alarmismus des IPCC satt Warum benötigt das IPCC überhaupt Geheimhaltung? Das IPCC und die “grüne” Lobby Schlussbemerkung Prolog Als interessierter Laie steht man eigentlich ziemlich ratlos zwischen den Fronten, nämlich zwischen jenen, die den von Menschen verursachten Klimawandel (sog. anthropogene Einflüsse) für bewiesen halten und jenen, die daran zweifeln. Greifbare, auch für den Laien nachvollziehbare, wissenschaftliche Fakten sind, trotz totaler Vernetzung unserer Welt, nur schwer zu finden. Das ist vielleicht auch ein Grund dafür, dass dieses Thema in der öffentlichen, wie auch in der veröffentlichten Meinung…

Beitrag lesen …