Aufstehen! und Dann? …

Gastautorin: Heike Pfennig … Dann stehe ich da und nichts passiert. Wieder eine Bewegung in der endlos geredet wird, endlos irgendwelche Parolen in die Welt gehauen werden, sich Menschen gegenseitig attackieren und doch nur irgendwo rumstehen. Da lohnt sich das aufstehen nicht. Da bleibe ich lieber sitzen. In jedem Bundesland, in viele Städten schießen Bündnisse gegen Rechts aus dem Boden, egal wie sie gerade heißen. Aber nirgends entstehen Bündnisse für soziale Gerechtigkeit. Bündnisse die parteiübergreifend wirklich Demokratie leben und sich den Menschen zu wenden. So lange das so bleibt, haben wir in Deutschland keinerlei Alternative. Nein, auch die Linke ist…

Beitrag lesen …

Kommunismus Ursache für Fremdenfeindlichkeit?

Leider muss man heute auf Medien im Ausland zurückgreifen, wenn man noch einigermaßen objektive und quer gedachte Kommentare sucht. Eric Gujer hat einen solchen gestern in der Onlineausgabe der Neuen Züricher Zeitung (NZZ) geliefert und damit einen Erklärungsversuch unternommen, warum gerade unter Teilen der in der DDR sozialisierten Bürgern der neuen Bundesländer, aber auch in allen Ländern des ehemaligen Ostblocks das “rechte” Gedankengut aktuell so gedeihen kann. Dieser Erklärungsversuch trifft exakt auf die Pendeltheorie zu, nach der eine erzwungene Festhaltung des Pendels auf einer Seite nach dem Freilassen einen beinahe ebenso heftigen Ausschlag zur anderen Seite zur Folge hat. Hinzu kommt,…

Beitrag lesen …