… 1942 in den Bundestag gewählt …

Autor: Kurt O. Wörl Es wird ja hie und da daran herumgemault, dass ich “ständig” auf Annalena Baerbocks windigen Lebenslauf und ihrer Inkompetenz “herumreite”. Also gut, dann will ich mich heute zur Abwechslung mit unserer Bundesfachfrau fürs Digitale, Dorothee Bär (CSU), ihres Zeichens Staatsministerin für Digitalisierung im Kanzleramt, befassen. Eine gute Rednerin war Bär noch nie und außer Sahra Wagenknecht kenne ich auch keine Politikerin, der ich wahre Rednerkunst bescheinigen könnte, die auch noch die freie Rede beherrscht. Und dass die Fränkin Bär übertrieben hart das “R” rollt, das nehme ich als “r”-rollender Selbstfranke hin, auch wenn es sich nicht…

Beitrag lesen …