Fundsache: Gesinnungssender WDR in der Krise:

Ein Rundfunkbeitragzahler
schreibt Tacheles

gefunden von Kurt O. Wörl

Der Journalist und Blogger Carl Christian Jancke (Handelsblatt) schrieb in Folge des “Omagates” (wir berichteten hier und hier) einen Brief an Tom Buhrow, dem Intendanten des zum Gesinnungssender degenerierten WDR – und zwar Tacheles, garniert mit durchaus wissenswerten Fakten zum öffentlich-rechtlichen Runksfunksystem.

Hier geht’s zur Fundsache (lesenswert!):

Achgut.com: Brief eines GEZ-Zahlers an Tom Buhrow

Bild von M W auf Pixabay


Lesen Sie auch:

“Meine Oma ist ‘ne alte Umweltsau”

Lesen Sie auch:

WDR: Der große Zoff

Lesen Sie auch:

Fake-News der Kieler Nachrichten

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.